Teilzeit und doch voll dabei

Viele unserer Teilnehmer sind alleinerziehend oder in der Verpflichtung, sich um einen nahen Familienangehörigen zu kümmern. Da ist es nicht immer leicht, alles unter einen Hut zu bekommen: die eigene Weiterbildung und die familiären Ansprüche.

Und vor allem nicht die Schließzeiten von Horts, Kindertagesstätten und Schulen, die eher wenig flexibel sind. Manchmal hilft da eine kleine Reduzierung der täglichen Stundenzahl in der beruflichen Weiterbildung.

Ich sehe bei einer Vielzahl unserer Teilnehmer, die in einer solchen Situation stecken, immer dann eine Entspannung, wenn wir bei einer notwendigen Verlängerung der bestehenden Weiterbildung die genannten Dinge berücksichtigen. In der Regel verlängert sich damit zwar die Gesamtlaufzeit, die Teilnehmer sind aber leistungsfähiger und leistungsfreudiger als vorher. Eben voll dabei.

Wenn Sie in einer vergleichbaren Situation sind und die Chance auf eine berufliche Weiterbildung bekommen, sprechen Sie offen mit Ihrem Sachbearbeiter und lassen Sie uns das bei unserem Angebot für Ihren Bedarfsträger berücksichtigen.

FlexiBil ist nicht nur Name, sondern auch Programm bei der GBB.

Alexander Romanski, Schulleiter am Standort Lichtenberg

 

Schreiben Sie uns


(erforderlich)

Copyright 1990 - 2020, GBB – Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich