Unser Geschäftsführer wird 65 – ein guter Grund zum Feiern!

Sie lesen richtig! Unser Geschäftsführer wurde kürzlich stolze 65 und genau das musste gebührend gefeiert werden. Also schlossen sich die Teams aus Fürstenwalde und Berlin zusammen, um eine schöne Überraschung zu planen.

Vom Fürstenwalder Team kam die tolle Idee, eine Überraschungsparty zu schmeißen. Diese Idee kam so gut an, dass alle anderen Teams mit dabei waren. Nun ist es aber ziemlich schwer, so etwas geheimzuhalten.

Unser Motto der letzten Zeit war deshalb »stay quiet and undercover« und es scheint funktioniert zu haben.

In den vergangenen Wochen haben wir eine Foto-Collage und die Feierlichkeit vorbereitet. Dafür hat jeder Standort mit den dortigen Mitarbeitern ein tolles Teamfoto gemacht. Im Fokus standen unsere Maßnahme-Bezeichnungen FlexiBil, DAnKe!, BITTE! und das Jobcoaching, ehemals HEUREKA.

Das Foto nahm etwas Vorbereitung in Anspruch, denn es hieß, Fotoutensilien vorzubereiten und einen Dresscode festzulegen. Das mit dem Dresscode hat auch fast perfekt geklappt.

Die Planung der Überraschungsparty beinhaltete einige Punkte, die abgehakt werden mussten. Die Gästeliste, das Buffet sowie das Dekorieren der Räumlichkeiten. Nach einigen Mails und vielen Teams-Sitzungen konnte alles flexibel geplant und organisiert werden. Diese kleine Party zeigt mal wieder, was durch eine gute Idee und viele helfende Hände schaffbar ist. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, denn alles Gute benötigt seine Zeit. Und mit kleinen Schritten erreicht man am Ende Großes.

Wie der Name schon sagt, sollte es eine Überraschungsparty werden. Nun stellte sich jedoch die Frage, wie man unseren Geschäftsführer und Schulleiter am besten aus dem Standort lockt. Nach einigen Überlegungen konnten wir eine Ablenkung organisieren. Somit war uns eine Stunde gegeben, um unseren Standort zu dekorieren und das Essen heranzuschaffen, ohne dass unser Chef davon etwas mitbekommt.

Die Überraschungsparty fand Anfang August statt und war, wenn man die über 30 Grad ignoriert, ein voller Erfolg! Das Zeitmanagement passte perfekt und durch die vielen helfenden Hände wurde der Standort schnell zu einer richtig schönen Party-Location. Es gab tolles griechisches Essen, leckeres Baklava und viele verschiedene Getränke. Alle saßen bei gemütlicher und sehr warmer Runde an einem Tisch und aßen dabei die vielen Leckereien. Es wurde viel geredet und gelacht und das Schöne war, dass sich einige Mitarbeiter hier zum ersten Mal persönlich getroffen haben.

Am Ende des Tages konnten wir alle glücklich machen, besonders unseren Chef, Herrn Rauh. Es hat uns sehr gefreut, dass es nicht nur eine Geburtstags-Überraschung war, sondern am Ende auch eine tolle Verbindung für das ganze Team der GBB.

Besonderer Dank gilt Frau Baumann, Frau Demers und Herrn Päsler. Diese haben sich um die Planung und Gestaltung der Feier gekümmert sowie um das Fotoprojekt als Geburtstagsgeschenk. Außerdem danken wir Frau Engel und Frau von Lienen für das Organisieren und Abholen des leckeren Essens. Wir bedanken uns bei allen Berliner und Fürstenwalder Mitarbeitern, die noch nach Feierabend an unseren Fürstenwalder Standort gekommen sind, um mit uns zu feiern. Und zu guter Letzt ein großes Dankeschön an Frau Rauh, denn nur durch ihr geschicktes Ablenkungsmanöver war es uns überhaupt möglich, diese Party wirklich zu einer Überraschung für den Jubilaren werden zu lassen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an unseren großartigen Azubi für die lebhafte Schilderung der Partyplanung!

 

Schreiben Sie uns


(erforderlich)

Copyright 1990 - 2022, GBB – Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich