Osterhase oder Weihnachtsmann? Projektauftrag Osterfrühstück

Ein Osterfrühstück im winterlichen Ambiente sorgt mancherorts für Verwirrung. Im Neuköllner Standort der GBB war dies allerdings nicht der Fall. Unsere Teilnehmerin Frau Hein zauberte am 28.03.2018 im Rahmen des Themas »Verpflegung und Service« ein Überraschungsbuffet auf die Tische.

Das Seminar »Fachkraft in der Hauswirtschaft« sorgte somit für eine schmackhafte und angenehme Überraschung auch für die Teilnehmer anderer Kurse. Alle Anwesenden waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden ...

... und obendrein gut gesättigt!

Frau Hein hat ihre Erfahrungen für uns aufgeschrieben:

Da die Inhalte zum Thema Verpflegung und Service nur im Lehrbuch zu finden sind, wurde mir die praktische Aufgabe übertragen, ein Frühstück für alle Teilnehmer zu planen und zuzubereiten. Ich hatte ausreichend Zeit, mir zu überlegen, welche Nahrungsmittel und Gerichte für dieses Thema geeignet sind. Wichtig waren die Berücksichtigung der Anzahl der Personen und somit die Anzahl der Tische, damit jedem Frühstücksteilnehmer ausreichend Platz zur Verfügung steht. Anschließend schrieb ich eine Liste mit den Lebensmitteln, die benötigt werden und errechnete den sich daraus ergebenden Einkaufswert. Ich sprach mit meinen »Mitschülern« über Essenswünsche, Abneigungen, Allergien und berücksichtigte außerdem die interkulturellen Essgewohnheiten der Frühstücksteilnehmer. Am Tag vor dem Frühstück erledigte ich, gemeinsam mit einer Mitschülerin, die Einkäufe und konnte mich dabei mit meiner Kollegin beratend austauschen - denn es ist schon ein Unterschied, ob man für drei Personen oder für 20 Personen planen muss. Am Morgen des Frühstücks kaufte ich Brötchen, putzte und schnitt Obst und Gemüse, tischte Wurst und Käse auf, kämpfte mit dem Falten der Servietten und dekorierte die Tische mit Osternestern - denn das Auge isst ja schließlich mit. Da wir im Standort Neukölln viele Teilnehmer sind, kam immer wieder jemand hinzu, um mir zu helfen, so dass mir viele Wege und Mühen erspart geblieben sind.

Frau Hein

Osterfrühstück

Frau Hein hat bewiesen, dass sie die im Seminar erlangten theoretischen Kenntnisse gut in die Praxis umsetzen kann. Alle Anwesenden waren sich einig: Frau Hein verdient für die Durchführung des Praxisteils eine sehr gute Note ... Hier hat jedoch der Trainer das letzte Wort, der die Projektaufgabe mit Frau Hein zusammen auswertet.

03.04.2018 | Rubrik: Artikel, GBB-Aktuell | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Osterhase oder Weihnachtsmann? Projektauftrag Osterfrühstück«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2018, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt & Impressum
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich