Neues Förderprogramm des MASGF für berufliche Weiterbildung im Land Brandenburg

Der Bildungsscheck Brandenburg für Beschäftigte und die Förderung der betrieblichen Weiterbildung sind inzwischen feste Größen für all diejenigen, die sich regelmäßig weiterbilden wollen, sollen oder müssen.

Beide Säulen des Förderprogramms bleiben erhalten. Zukünftig werden zusätzlich auch Weiterbildungen im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagements in Vereinen sowie berufliche Weiterbildungen in der Kinder- und Jugendhilfe gefördert. Auch können nun Menschen, die keine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, sondern zum Beispiel einen Minijob ausüben, von der Förderung profitieren.

Den Bildungsscheck können in Brandenburg Beschäftigte für Weiterbildungskurse individuell und unabhängig von ihrem aktuellen Arbeitsplatz beantragen. Bis zu 70 der Kosten werden gefördert, der Eigenanteil beträgt mindestens 30 . Eine Förderung muss mindestens sechs Wochen vor dem Kursbeginn beantragt werden und ist zweimal in einem Jahr möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Übrigens:

Alle Bildungsangebote der GBB sind für das Förderprogramm des MASGF nutzbar. Wenn Sie sich für eine berufsbegleitende Qualifizierung ganz privat, als Firmeninhaber für sich selbst oder für Ihre Mitarbeiter interessieren, schauen Sie doch einfach mal an einem unserer Standorte vorbei. Wir beraten Sie gern!

Stichworte:

12.06.2015 | Rubrik: Bemerkungen, GBB-Aktuell | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Neues Förderprogramm des MASGF für berufliche Weiterbildung im Land Brandenburg«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich