Unser IDA-Projekt Labyrintus geht mit neuen Teilnehmern weiter

Unsere Jugendlichen aus dem 2. Abschnitt berichten von ihren ersten Wochen im IDA-Projekt Labyrintus in Ludwigsfelde:

Aller Anfang ist schwer...

So haben wir uns am 01.06.2010 kennen und „lieben" gelernt. Um dies zu erleichtern, begannen wir zwölf „Neuen" und unsere Betreuer jeden Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. In den ersten Unterrichtstagen haben wir unser mathematisches Verständnis aufgefrischt und zugleich neue Kenntnisse erworben. In dem ersten gemeinsamen Projekt fanden wir uns in Gruppen zusammen und arbeiteten diverse Themen (Kommunikation, Gruppenbildung, Lernmethoden etc.) zur Gruppenförderung aus. Dadurch lernten wir uns besser kennen und erlangten neue Erfahrungen beim Präsentieren von Projekten.

Als wir dann erfuhren, dass wir eine Woche lang nur Englisch haben werden, ging die Stimmung runter. Dies änderte sich allerdings schnell, da wir so eine wundervolle Englischlehrerin bekamen. Da sie in England studiert und 6 Jahre dort gelebt hatte, konnte sie uns die englische Aussprache sehr gut erklären und zugleich brachte sie uns Englisch spielerisch bei.

Viva la Kreta!

Um auch das griechische Essen kennenzulernen, haben wir im Internet nach typischen Speisen recherchiert. Anschließend legten wir einen Kochtag ein - herrlich!
Die Woche darauf begannen wir Informationen über Kreta in einem Selbststudium zu erarbeiten, um diese später in der Gruppe zu präsentieren. Es war zwar zeitweise ziemlich anstrengend, doch dies lohnte sich zum Schluss trotzdem, da wir neue Eindrücke und Wissen über Kreta sammeln konnten, wie zum Beispiel über die Musik, beliebte Sportarten, die Kriminalität und die Natur.
„Kalimera", so begann unser Griechischunterricht mit gewaltiger Motivation und Vorfreude auf Kreta. Unsere Lehrerin ist eine sehr nette und fröhliche Dozentin, die in Griechenland geboren wurde und uns die Lebensweise der Griechen erklärt und jede Menge Neues beibringt.
Um ein wenig Abwechslung in den Unterrichtsalltag einzubringen, planten wir eine sehr interessante Exkursion ins Pergamonmuseum. Hierdurch lernten wir die griechische Geschichte auf eine andere Art kennen, als wir es in der Schule lernen könnten.

Weitere Informationen zu unseren IDA-Projekt Labyrintus finden Sie unter Projekte.

07.07.2010 | Rubrik: Bemerkungen, GBB-Aktuell, Projekte | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Unser IDA-Projekt Labyrintus geht mit neuen Teilnehmern weiter«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich