Bericht über ein Kurzpraktikum für eine Facharbeit

Seit Ende August 2016 bereite ich mich bei der GBB in Lichtenberg auf meine Nichtschülerprüfung zur staatlich anerkannten Erzieherin in Berlin vor. Der geplante Abschluss wird Januar 2018 sein.

Voraussetzung ist eine einjährige fachpraktische Tätigkeit, die in meinem Fall schon seit Längerem abgeschlossen ist. Im Zuge der Prüfung ist nun eine sozialpädagogische Facharbeit zu erstellen, die eine schriftliche Abhandlung einer beruflichen Handlungsanforderung darstellt.

Mein gewähltes Thema »Ganzheitliche Umwelterziehung - Projekt mit Vorschulkindern im Bereich der Ökologie« wird unter anderem die gemeinsame Arbeit mit den Kindern an einem Insektenhotel darstellen. Für die spätere Durchführung des Projektes entschied ich mich für eine altersgemischte (1 bis 6 Jahre) integrative Großtagespflegestelle mit 20 Kindern in der Nähe meines Wohnortes.

Um Kinder, Erzieher und Konzept kennenzulernen, habe ich in den letzten Tagen hospitiert und eine der zwei Kindergruppen während ihrer zweitägigen Kinder-Natur-Reise begleitet. Die Gruppe bestand aus neun Kindern (sechs Vorschulkindern, zwei Krippenkindern und einer Vierjährigen mit besonderem Förderbedarf), einer Erzieherin, einem »Koch« und mir. Die ereignisreiche und spannende Kurzreise ging in das Berliner Umland.

Und so lief die Kinder-Natur-Reise ab:

10:00 Uhr Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mittags Picknick im Garten, danach Ausflug mit den Großen in den Wald, während die Kleinen eine Pause einlegten. Danach mit allen Kindern ausgiebige Naturerforschungen am Ufer, Baden, Strandspiele, Lagerfeuer, »Waschungen«, altersgemäße Gute-Nacht-Geschichten und gemeinsame Übernachtung.

Der nächste Tag verlief ähnlich: Frühstück im Garten, selbstbestimmtes Spiel, Ausflug in die Felder und zu einem nahegelegenen Bauernhof. Dabei waren wir immer auch auf Materialsuche für das spätere Projekt »Insektenhotel«. Mittagessen im Garten, gemeinsam zusammen- und aufräumen, Rückfahrt und Ankunft in der Einrichtung, wo uns die Eltern schon erwarteten.

Kinder-Natur-Reise

Kinder-Natur-Reise

Kinder-Natur-Reise

Kinder-Natur-Reise

Rückblick/Reflexion:

Die Situation zum Kennenlernen war im Vorfeld gut gewählt worden. Ich konnte sehr schnell, wahrscheinlich durch Humor und den gemeinsamen Spaß an der Forschertätigkeit, das Vertrauen der Kinder gewinnen. Schon nach wenigen Stunden suchten sie meine Nähe, ließen sich bei Bedarf ohne Schwierigkeiten von mir trösten usw.

Die Voraussetzungen für ein gemeinsames Projekt mit den Vorschulkindern sind damit geschaffen. Die Kinder und ich freuen uns schon auf die Arbeit an unserem »Insektenhotel«.

Brigitte Schwär-Sondermann

Stichworte:

19.06.2017 | Rubrik: GBB-Aktuell, Titel | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Bericht über ein Kurzpraktikum für eine Facharbeit«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich