Vorbereitung auf den Start in den neuen Job

Weiterbildung in Berlin-Lichtenberg

An allen unseren Standorten lernen Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Lebenssituationen kommen: Der letzte Job liegt schon viele Jahre zurück und es muss wieder ein Einstieg gefunden werden.

Jemand ist gerade erst vor wenigen Tagen arbeitslos geworden und findet sich in der neuen Situation noch nicht zurecht. Viele Jahre Berufsleben sind schon absolviert und plötzlich ist der Job weg. Die Berufsausbildung wurde erfolgreich abgeschlossen, aber der Einstieg in den Beruf gelingt nicht.

Aufgrund schwieriger persönlicher Situationen wurde keine Ausbildung abgeschlossen oder gesundheitliche Probleme erfordern es, sich beruflich neu zu orientieren.

In vielen Fällen werden die Kosten für eine notwendige Weiterbildung von den Trägern der Rentenversicherung übernommen.

In einer ähnlichen Situation war auch Frau M., die viele Jahre im Verkauf gearbeitet hatte, diesen Beruf jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben konnte. Nach längerer Krankheitsdauer und Maßnahmen zur gesundheitlichen Rehabilitation wurde ihr empfohlen, sich für eine Tätigkeit im Bürobereich zu qualifizieren. Die Kosten dafür übernahm die zuständige Rentenversicherung.

Auf dem Weg zurück ins Berufsleben

Frau M. eignete sich an unserem Standort in Berlin-Lichtenberg die erforderlichen Kenntnisse an. Im Verlaufe des begleitenden Jobcoachings, während ihrer eigenen Recherchen und in Gesprächen mit ihrem Lernbegleiter kristallisierte sich heraus, dass sich Frau M. gut vorstellen könnte, eine Tätigkeit in der Verwaltung der Bundeswehr auszuüben. Diese Idee entstand durch Gespräche mit Bekannten und aktuelle Stellenangebote der Bundeswehr. Zunächst informierte sich Frau M. ausführlich darüber, welche Anforderungen eine solche Tätigkeit an sie stellen würde, welche Kriterien bei einer Bewerbung zu berücksichtigen wären und wie das Bewerbungsverfahren ablaufen würde. Mit der Unterstützung ihres Lernbegleiters wurde sie dann aktiv und nahm die Bewerbung in Angriff. Das Bewerbungsverfahren ist aufwändig und beinhaltet mehrere Stufen. Es werden fachliche, gesundheitliche sowie auch allgemeine Leistungstests durchgeführt.

Noch ist nicht der ganze Weg geschafft, aber bereits mehrere Stufen wurden von Frau M. erfolgreich absolviert. Sie steht momentan kurz vor dem Abschluss des gesamten Verfahrens, das bisher mit sehr gutem Erfolg von ihr bewältigt wurde. Die Weiterbildung ist inzwischen abgeschlossen, aber wir haben am Standort Lichtenberg im Rahmen der angebotenen Nachbetreuung regelmäßig Kontakt mit Frau M. Bei ihrem letzten Besuch bei uns vor wenigen Tagen war sie voller Optimismus, auch die beiden letzten Schritte noch zu schaffen. Da mit ihr schon über Einzelheiten einer künftigen Gestaltung des Arbeitsvertrages gesprochen wurde, gehen wir davon aus, dass auch der eventuelle künftige Arbeitgeber Bundeswehr von einer erfolgreichen Bewerbung überzeugt ist.

Wichtig war es während der Weiterbildung übrigens auch, sich Grundkenntnisse in der englischen Sprache anzueignen. Das folgende kurze Schreiben von Frau M. demonstriert den Erfolg ihrer Qualifizierung auf diesem Gebiet:

»On June 6th, I began my further education at the GBB in Lichtenberg. When I had to cancel the activity for health reasons in January, it was clear for me, that again I start a new beginning with the GBB. The GBB team is very committed for giving every participant the best support on the spot. With the self-study method it is easier for me to learn, where I can determine my learning pensum myself. My teacher Mr Romanski was a good communicator of knowledge and a sympathetic listener for problems with the teaching material. He was also a great help with writing or reading. I would like to thank Mr Romanski over all for his help with the assessment centre of the Bundeswehr. He has helped me very successfully to pass the first two tests in the selection process. I was gladly a part of the GBB for almost 9 months and I have gained much positive knowledge and even more self-confidence. Thanks a lot for this.« (Ines Machajewski)

Wir drücken Frau M. weiter die Daumen, dass es mit der Einstellung nun ganz bald klappt!

Stichworte:

03.05.2017 | Rubrik: Artikel, GBB-Aktuell | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Vorbereitung auf den Start in den neuen Job«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich