Berlin-Wedding - Ein GBB-Standort stellt sich vor

Seit Februar 2016 gibt es an unserem Standort in der Drontheimer Straße 32 neues Personal. Nach nunmehr einem halben Jahr haben wir uns gut eingespielt. Nun finden wir es an der Zeit, die Kolleginnen und Kollegen einmal näher vorzustellen.

Als Schulleiter fungiert Frank Benndorf, der vorher vor allem die inhaltliche Entwicklung des Lernsystems FlexiBil vorangetrieben hat. Neben seinen administrativen Aufgaben verliert Herr Benndorf auch die Praxis nicht aus den Augen.

So bietet er entsprechend seiner beruflichen Qualifikation u. a. Workshops und Konsultationen im Bereich EDV und Wachschutz an.

Unser Personal im Wedding

Herrn Benndorf zur Seite stehen zwei Trainer für die tägliche Betreuung und Lernbegleitung unserer Teilnehmer. Carola Lichtenberg-Benndorf ist im Februar neu zur GBB gestoßen. Sie ist auf Grund ihrer Fachkompetenz und Erfahrungen erste Ansprechpartnerin für den Kassen- und den Pflegebereich. Johannes Berthold betreut fachlich den Bereich Office-Management, Erziehung und Personalmanagement. Herr Berthold ist schon seit längerer Zeit in der GBB tätig und ist im März dieses Jahres von Neukölln in den Standort Wedding gewechselt. Für die organisatorische Betreuung ist Anika Domke zuständig. Als Bildungsassistentin am Standort hält sie dem Schulleiter »den Rücken frei« und sorgt mit dafür, dass unsere Teilnehmer sich rundum wohlfühlen. Weiterhin ist Daniel Halatta fester Bestandteil unseres Teams. Er kümmert sich um die EDV-Administration. Als zertifizierter ECDL-Testleiter ist er für die externen Prüfungen beim DLGI verantwortlich.

Fachtrainer für Workshops und Konsultationen

Abgerundet wird unser Team durch mehrere externe Fachtrainer mit teils langer GBB-Erfahrung. Zu ihnen gehören Ulrike Termühlen im Pflegebereich, Jamila Fürk als Englischtrainerin, Geerd Westenbroek für Buchhaltung und Rechnungswesen, Frank Elias für juristische Themen sowie Dr. Susan Prösel im Erziehungsbereich.

Wenn alle an einem Strang ziehen ...

Nach sechs Monaten Zusammenarbeit dieser Mitarbeiter hat sich das »Team Wedding« etabliert und ergänzt sich gegenseitig mit seinen Fachkenntnissen und sozialen Kompetenzen. Unser Ziel ist es, die umfassende fachliche und persönliche Betreuung der Teilnehmer immer besser zu gestalten. Erreicht wird dies unter anderem durch flache Hierarchien und eine schnelle sowie offene Kommunikation untereinander, bei der jeder allen Kollegen zur Seite steht und deren Arbeit vorbehaltlos unterstützt. Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen und den Teilnehmerbewertungen wider, was für uns Ansporn und Freude zugleich ist.

16.09.2016 | Rubrik: Artikel, GBB-Aktuell | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Berlin-Wedding - Ein GBB-Standort stellt sich vor«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich