Gedanken zum Jahresausklang 2015

Der Blick aus dem Fenster bestätigte ja bis vor Kurzem nicht unbedingt, dass das Jahr schon wieder dem Ende entgegengeht. Doch ein Blick in den Kalender zeigt sehr deutlich, dass die Tage für 2015 gezählt sind.

Jedes Jahr nehme ich mir vor, in der Adventszeit ein bisschen abzutouren und die Dezembertage bei Spaziergängen, Kerzenschein und Gemütlichkeit zu genießen. Das klappt dann auch - mal mehr, mal weniger gut. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, dass gerade zum Jahresende und meist auch noch kurzfristig ganz viele wichtige Dinge unbedingt noch zu erledigen sind.

So ist das eben, ob privat oder beruflich. Anderen geht es ähnlich, also Haltung annehmen und durch.

Das Schöne in der Vorweihnachtszeit sind ja auch die vielen kleinen oder größeren Feierlichkeiten, Treffen, Veranstaltungen, die den Terminkalender mehr füllen als zu anderen Jahreszeiten. In der GBB wurde und wird an den einzelnen Standorten gefeiert, gefachsimpelt und geplant für 2016. Im kleinen Kreis und auch im großen.

Torte, Fondue, Gespräche und Geschenke

Gemeinsam mit den angestellten und langjährig beschäftigten freien Mitarbeitern wurden vor ein paar Tagen in gemütlicher Runde gleich zwei wichtige Anlässe gefeiert: das 25-jährige Firmenjubiläum sowie der Ausklang eines anstrengenden, aber auch schönen und erfolgreichen Jahres. Einige Mitarbeiter kennen die GBB aus den Anfangszeiten, einige sind ganz frisch dabei. Viele haben sich bisher nur telefonisch oder per E-Mail verständigt und konnten sich nun mal persönlich die Hand schütteln. Fazit aus allen Gesprächen: Die berufliche Weiterbildung hat sich in den vergangenen Jahren gravierend verändert. Die Arbeit der Trainer ist aufgrund sehr heterogener Gruppen schwieriger geworden. Viele unserer Teilnehmer schleppen persönlich ein ziemliches Päckchen mit sich herum, welches unsere Jobcoaches und Psychologen mit individueller Hilfe ein bisschen zu erleichtern versuchen, oft mit großem Erfolg (Beispiele in diesem Artikel über PerScreen).

Alle unsere Mitarbeiter sind mit großem Engagement bei der Sache, jeder an seiner Stelle. So macht die Arbeit Spaß und wir können gemeinsam erfolgreich am Markt agieren und auch neue Herausforderungen meistern. Zwei großartige Schulleiterinnen regeln die täglichen Abläufe an den Standorten. Frauenpower vom Feinsten! Danke, Frau Babing und Frau Sommerfeldt, dass Sie die Reihen der GBB stärken und dies hoffentlich noch viele Jahre lang tun. Und danke auch allen anderen Mitarbeitern, die - jeder an seinem Platz - hervorragende Arbeit leisten: Den Trainern, Sachbearbeitern, Administratoren, den Hausmeistern und den Bildungsassistenten, die guten Seelen unserer Standorte.

Ihnen allen und auch unseren Teilnehmern noch eine schöne Vorweihnachtszeit, besinnliche Festtage und ein gesundes neues Jahr!

Impressionen vom Jahresabschluss der GBB

 

14.12.2015 | Rubrik: Artikel, GBB-Aktuell | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Gedanken zum Jahresausklang 2015«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich