Bunt und FlexiBil war der Deutsche Weiterbildungstag 2014

Unter dem Motto europa BILDEN fand am 19. September 2014 zum 5. Mal der Deutsche Weiterbildungstag mit 526 Aktionen bundesweit statt.

Für die GBB mbH beteiligte sich in diesem Jahr der Standort Berlin-Lichtenberg daran mit einem Tag der offenen Tür. Dem Motto des Deutschen Weiterbildungstages fühlten wir uns als Bildungsanbieter schon deshalb verpflichtet, weil unsere Teilnehmer aus sehr vielen unterschiedlichen - hauptsächlich europäischen - Ländern stammen.

Vorbereitung des Projekttages

Mit den ersten Überlegungen zur Gestaltung des Deutschen Weiterbildungstages an unserem Standort in Berlin-Lichtenberg hatten wir bereits im Februar begonnen. Die ersten Entwürfe für Flyer gestalteten unsere Teilnehmer im April. Ende Juli begann dann die »heiße« Phase der Vorbereitung: Das Programm wurde festgelegt, Einladungen wurden gestaltet, Flyer entwickelt, Plakate entworfen, Einkaufslisten erstellt. Viele unserer Teilnehmer konnten im Rahmen der Vorbereitung des Weiterbildungstages mit praxisbezogenen Aufgaben ihr erlerntes Wissen gleich praxisnah anwenden. Teilnehmer, die sich in ihrer Weiterbildung mit dem Thema Serienbriefe in MS Word 2013 beschäftigen, hatten hier eine Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse praktisch anzuwenden. Andere wieder, die sich mit praxisbezogenen Techniken in Word befassen, konnten ihre Fähigkeiten bei der Gestaltung der Flyer erproben. Genauso konnten die in MS PowerPoint 2013 erlernten Fähigkeiten bei der Entwicklung von Präsentationen eingesetzt werden. Vorbereitet wurden die Themen »Kaufleute für Büromanagement - ein neuer Ausbildungsberuf«, »Erste Schritte in DATEV« und »Erste Schritte in Lexware«. Unsere künftigen Buchhalter und Bürofachkräfte konnten hier erproben, wie sicher sie bereits in ihrem Fachgebiet sind.

Das waren die Höhepunkte am Tag der offenen Tür

Von den Ernährungsberatern wurde eine ganz praktische Präsentation vorbereitet, die Eltern und deren Kindern demonstrierte, wie einfach es sein kann, ein gesundes, energiespendendes und trotzdem schmackhaftes Frühstück zuzubereiten. Hier konnte nach Herzenslust gekostet werden. Und nicht nur das: Man konnte sich sogar ein kleines Rezeptbüchlein mitnehmen, das sehr liebevoll gestaltet für Jungen und Mädchen unterschiedliche Titelbilder zeigt.

An unseren Kassen gab es die Chance, einmal selbst das Kassieren auszuprobieren. Nicht selten denkt man ja, es gehört nicht viel dazu, eine Scannerkasse zu bedienen ... Schnell zeigte sich, dass es so einfach doch nicht ist.

Wussten Sie schon, wie sich Kaugummi relativ leicht aus Textilien entfernen lässt? Am Informationsstand für das Thema Reinigung konnte man sich darüber informieren, wie unterschiedliche Verschmutzungen ohne großen Aufwand und umweltfreundlich beseitigt werden können. Seitdem ist auch der Kaugummi keine Katastrophe mehr.

Ein ganz besonderes Angebot gab es von den zukünftigen Erziehern und Erzieherinnen unseres Standortes im Wedding. Sie boten an zwei Ständen Anleitungen zum Basteln mit Kindern unterschiedlicher Altersstufen an. Für die Kinder gab es außerdem die Möglichkeit, sich lustig schminken zu lassen.

Unsere Besucher informierten sich über die Arbeit am Standort Lichtenberg, die Möglichkeiten der Weiterbildung und interessierten sich insbesondere für die Möglichkeiten von PerScreen [Basic], dem Instrument zur Persönlichkeitsanalyse, dessen Ergebnisse sowohl eine gute Basis für das Jobcoaching bieten als auch für Unternehmen in der Personalauswahl eingesetzt werden können.

Während des ganzen Tages konnten Teilnehmer und Gäste an einem Wissensquiz teilnehmen, dessen Fragen sich beantworten ließen, wenn man sich an allen Stationen (Kasse, Reinigung, Ernährungsberatung, Buchhaltung und Büro sowie PerScreen) informiert hatte. Auch dieses Quiz wurde von unseren Teilnehmern selbstständig entwickelt. Drei Gewinner wurden ausgelost und erhielten Preise.

Besonders gefreut haben wir uns, aus Anlass des Weiterbildungstages eine kleine Kunstgalerie eröffnen zu können, in der wir einige Werke unseres ehemaligen Teilnehmers Mathias Kober ausstellen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt mit einem bunten Buffet, das mit gesunden Gemüsesticks, Obst, Kuchen, Eiern und belegten Broten bestens bestückt und hübsch dekoriert war.

Ein Dankeschön an alle Beteiligten

Der 5. Deutsche Weiterbildungstag war ein sehr gelungener und schöner Tag für alle Beteiligten. Für das große Engagement fast aller Teilnehmer, der Trainer und der Bildungsberaterin bedankte sich die Schulleitung ganz herzlich mit einem klitzekleinen Präsent.
Ohne die wirklich tolle Teamarbeit wäre es nicht möglich gewesen, mit so vielen Angeboten zu zeigen, wie bunt, vielfältig und FlexiBil das Lernen bei der GBB ist.

Stichworte:

24.09.2014 | Rubrik: GBB-Aktuell, Titel | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Bunt und FlexiBil war der Deutsche Weiterbildungstag 2014«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich