Auch Lernen will gelernt sein. Lern- und Arbeitstechniken helfen!

Einmal pro Woche findet am Standort der GBB in Berlin-Wedding ein Workshop zu »Lerntechniken« statt, der von allen unseren Teilnehmern besucht werden kann.

Zögerlich nähern sich unsere Teilnehmenden dem Workshop. Hm? Lerntechniken? Was soll uns da schon erwarten?! Ich weiß doch, wie ich lerne! Na, dann beantworten Sie doch z. B. einmal folgende Frage:

Stellen Sie sich vor, ein Außerirdischer fragt Sie, wie eine Kaffeemaschine funktioniert. Wie reagieren Sie?

  • Ich zeichne die Maschine auf ein Blatt und erkläre ihm die wichtigen Teile.
  • Ich gehe mit ihm anhand der guten Betriebsanleitung den Ablauf durch.
  • Ich erkläre ihm mit einfachen Worten den Ablauf des Kaffeekochens ganz genau.
  • Ich koche für ihn Kaffee und lass ihn dabei die Maschine ausprobieren.

Nun, wie gehen Sie an diese Aufgabe heran? Welcher Lerntyp sind Sie?
Ist es denn überhaupt wichtig zu wissen, auf welche Art und Weise man sich neues Wissen aneignet?

Das ist es in der Tat, weil Sie sich dadurch Ihre Lernhilfsmittel so gestalten können, dass Sie sich entsprechend Ihres Lerntyps schnell und nachhaltig (= wieder abrufbar) neues Wissen aneignen können.

Die ersten Angebote im Workshop waren:

Wie funktioniert unser Gehirn?

Wie viele Informationen lässt das Ultrakurzzeitgedächtnis ins Kurzzeitgedächtnis und ins Langzeitgedächtnis? Was muss ich machen, damit das angeeignete Wissen auch im Langzeitgedächtnis geparkt wird und zum »Andocken« von neuem Wissen genutzt werden kann? Gibt es Tipps und Tricks, wie ich die »Faulheit« meines Gehirns überlisten kann? Ein Tipp: das Kategorisieren. Wir haben es geübt und es hat geklappt. Noch nach mehreren Tagen wussten die Teilnehmenden, mit welchen Begriffen sie im ersten Workshop gearbeitet hatten.

Die »Mind Map«-Methode

Eine der ungewöhnlichsten, aber auch effektivsten Techniken zur Anfertigung von Notizen, z. B. beim Lesen, sind Mind Maps (= geistige Landkarten). Sie sind auch eine tolle Methode, um Präsentationen vorzubereiten bzw. Plakate zu bestimmten Themen zu erstellen.

Isometrische Übungen

Was kann ich tun, wenn ich abgespannt bin und meine Lernleistung und Konzentration lassen nach? Die einfachste Möglichkeit, unsere Aktivierung zu beeinflussen, ist die bewusste Veränderung der Muskelspannung. Diese simple Methode, die wohl nicht zufällig seit Jahrtausenden von verschiedensten Völkern als Meditations- und Entspannungshilfe angewendet wird, ist ein besonders wirksames Verfahren zur Aktivierungssteuerung.
Inzwischen führen unsere Teilnehmer diese Übungen ganz selbstständig durch und fühlen sich wohl dabei.

Und noch einen Effekt haben unsere Workshops bisher: Sie werden als Plattform für das Vorstellen und Üben von Vorträgen und Präsentationen genutzt. Aus verschiedenen Weiterbildungsbereichen stellen die Teilnehmenden ihr angeeignetes Wissen dar und üben verschiedene Präsentationstechniken. So werden sie sicherer im freien Sprechen und sie bringen das Gelernte ins Langzeitgedächtnis. Und, was ganz wichtig ist, es macht Spaß!

Vielen Dank unserer engagierten Trainerin Frau Hoffmann, die diese Themen für unsere Teilnehmer so anschaulich und gut nachvollziehbar aufbereitet.

Lesen Sie hier das Feedback zweier Teilnehmer:

Wir probierten im Rahmen mehrerer Workshops verschiedene Lernmethoden aus. Wir notierten uns zehn Begriffe aus dem Berufsleben, die wir uns kurz merken und anschließend aus dem Gedächtnis wiedergeben sollten. Danach haben wir darüber diskutiert, welche Möglichkeiten es gibt, sich die zehn Begriffe besser zu merken.
Fazit: Es war für uns eine neue und positive Erfahrung, welche uns auch für die Zukunft sehr hilfreich sein kann.

In einem weiteren Workshop haben wir das Thema »Verbesserung der Lesegeschwindigkeit« besprochen. Wir lernten, wie man ein Fachbuch schneller liest, das Unwichtige überfliegt und sich das Wichtigste behält.
Fazit: Auch dieser Workshop war für uns eine positive Bereicherung.

Vielen Dank auch an Herrn Schobeß und Herrn Krzechki und viel Erfolg weiterhin bei FlexiBil - Lernen neu entdecken!

Stichworte:

25.07.2013 | Rubrik: GBB-Aktuell, Titel | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Auch Lernen will gelernt sein. Lern- und Arbeitstechniken helfen!«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich