Lichtenberger Expedition auf den Spuren von Theodor Fontane

Heute zeigen wir Ihnen ein neues Beispiel, wie aktives Lernen in der GBB mbH funktioniert. Lernen mit allen Sinnen war angesagt!

Unsere Lichtenberger Servicekräfte im Reisebüro und Fachkräfte für Tourismusmanagement führten nach akribischer Vorbereitung gemeinsam mit den Lehrkräften eine »Lehrexpedition« zum Teufelssee mit einigen anderen Teilnehmern durch.

Bei diesen sommerlichen Temperaturen wechselten diese nur allzu gerne die Weiterbildungs-Räumlichkeiten gegen ein kühlendes Freiluftkabinett, denn das gab es wirklich. Selbst Theodor Fontane schätzte das sagenumwobene Wald-und-Seen-Gebiet vom »untergegangenen Schloss und einer Prinzessin, die während der Johannisnacht aufsteigt und die gelben Teichrosen des Sees an den Saum ihres schwarzen Kleides steckt« sehr. Am See unterhält die Waldschule Teufelssee einen drei Kilometer langen Naturlehrpfad, dem unsere »FlexiBilianer« rundherum - vorbei an seltener Flora und Fauna - folgten. Nicht ohne ein ausgiebiges Picknick zur Stärkung, versteht sich ...

Lesen Sie hier den Kommentar einer Teilnehmerin:

»Der Wandertag war eine gelungene Abwechslung, der ich mich gern angeschlossen habe. Die Stunden in der freien Natur gaben wieder frischen Wind in mein strapaziertes Gehirn. Mehr davon. Danke«!

Wir sind uns einig: Diese Art des Lernens und Selbsterfahrens hat alle ein Stückchen weitergebracht und war eine unterhaltsame, lehrreiche Abwechslung in der Natur.

Am Berliner Teufelssee

Wanderung am Teufelssee

Wanderung am Teufelssee

Am Berliner Teufelssee

Stichworte: ,

22.07.2013 | Rubrik: Bemerkungen, GBB-Aktuell | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Lichtenberger Expedition auf den Spuren von Theodor Fontane«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich