5. Projektabschnitt bei IdA - Wir freuen uns auf Kreta und Wien!

Auf nach Wien oder Kreta

Nun sind sie schon fast vorbei, die drei Monate Vorbereitungsphase im 5. Projektabschnitt bei »Labyrintus« in Ludwigsfelde.

Neben interkulturellem Training, Sprachunterricht und einer Facharbeit für das jeweilige Land haben die Jugendlichen diverse Ausflüge gemacht, um sich auch außerhalb des täglichen Unterrichtsalltags näher kennenzulernen, ihr Organisationstalent zu testen und ihre Teamfähigkeit zu festigen.

Ein Besuch der Ausstellung Körperwelten in Berlin und die Besichtigung des Filmparks in Babelsberg standen u. a. auf dem Tagesplan.

Cynthia über den Besuch der Ausstellung Körperwelten:

Am 04.08.2011 machte unsere Labyrintus-Gruppe einen Tagesausflug zu der Ausstellung »Körperwelten« in Berlin am Ostbahnhof. Wir wussten aus den Medien ungefähr, was uns erwartet, sind aber trotzdem mit gemischten Gefühlen hingefahren. Dass es sich hier um echte Plastination handelt, wurde uns erst im Laufe der Ausstellung richtig bewusst. Es ist uns sehr schwer gefallen, uns vorzustellen, dass es echte Menschen waren, die dort ausgestellt sind. Wenn man sich die verschiedenen Plastinate anschaut, bekommt man eine gute Gelegenheit, sich mit seinem eigenen Körper näher auseinanderzusetzen. Dabei war es sehr interessant, die Organe in dem Zustand zu sehen, wie sie wirklich sind. Sehr beeindruckend war auch, wie z. B. eine normale Lunge und die Lunge eines Rauchers, der schon 20 Jahre lang Zigaretten konsumiert, aussieht. Sowas bekommt man sonst nur auf Bildern zu sehen.

Es war ein schöner Tag mit der ganzen Gruppe zusammen. Und es lohnt sich auf jeden Fall, die Ausstellung anzuschauen. Ich kann es nur jedem empfehlen, denn wo sonst bekommt man echte Plastinate und den menschlichen Körper so nah zu Gesicht?

Vorbereitung aufs Auslandspraktikum:

Obwohl es zwei unterschiedliche Länder sind, die bereist werden, ist die Gruppe fest zusammengewachsen. Also egal, ob Wiener Sachertorte oder griechischer Wein, die drei Monate Vorbereitung haben gezeigt, wie wichtig es ist, miteinander zu reden und sich gegenseitig zu respektieren.

Nun ist es an der Zeit, den Koffer zu packen. In wenigen Stunden geht's endlich los. Dann heißt es, mit den angeeigneten Kenntnissen über Kultur und Sprache des jeweiligen Landes beruflich Fuß zu fassen und jede Menge neue Erfahrungen zu sammeln.

Wir wünschen allen viel Erfolg und freuen uns schon auf die Resonanz der Teilnehmer nach Abschluss des Praktikums.

Wer unter 30 ist, Arbeit oder Ausbildung sucht und sich bei einem Praktikum in Wien oder auf Kreta ausprobieren möchte, kann sich gern bei uns in Ludwigsfelde melden! Im Oktober beginnt der nächste Projektabschnitt.

29.08.2011 | Rubrik: Artikel, GBB-Aktuell, Projekte | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »5. Projektabschnitt bei IdA - Wir freuen uns auf Kreta und Wien!«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich