Ab sofort kann bei uns auch der mittlere Schulabschluss nachträglich erworben werden

Nachträgliche Erwerb des mittleren Schulabschlusses

Wer auf dem zweiten Bildungsweg seinen mittleren Schulabschluss nachholen möchte, kann das bei der GBB jetzt gern tun.

Unsere Maßnahme »Nachträglicher Erwerb des mittleren Schulabschlusses mit berufsfachlicher Qualifzierung« ist seit dem 1. September von der CERTQUA AZWV-zertifiziert. Alle Interessierten können per Bildungsgutschein gefördert werden.

Bisher konnten wir den nachträglichen Schulabschluss nur in unseren ESF-geförderten Maßnahmen »Ausbildung in Sicht« anbieten. Diese Seminare wurden so stark nachgefragt, dass wir uns entschlossen haben, einen 8-monatigen Kurs mit gleichzeitiger berufsfachlicher Qualifizierung AZWV-zertifizieren zu lassen.

Jetzt können alle Erwerbslosen, die den Hauptschulabschluss bzw. die Berufsbildungsreife in der Tasche haben, sich bei uns zu dieser Maßnahme anmelden. Am 11. Oktober 2010 starten wir in Berlin-Wedding, die Prüfung wird im Frühjahr 2011 stattfinden. Auch an unseren Brandenburger Standorten führen wir diese Maßnahme durch.

Nachträglicher Erwerb des mittleren Schulabschlusses

Klicken Sie auf unser MSA-Logo, um gleich hier weitere Infos zu erhalten:

Möchten Sie mehr wissen? Haben Sie Fragen zu den Modalitäten, zum Inhalt und zu Ihren beruflichen Chancen? Melden Sie sich einfach an einem unserer Standorte oder per E-Mail. Wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

Stichworte:

17.09.2010 | Rubrik: Artikel, GBB-Aktuell, Seminare | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Ab sofort kann bei uns auch der mittlere Schulabschluss nachträglich erworben werden«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich