GBB mbH ist mit dem IdA-Projekt Labyrintus ein Hauptthema des Pressegesprächs im Juli 2010

Beratungs- und Trainingszentrum der GBB mbH Ludwigsfelde

Alle drei Monate führt die Geschäftsführerin der ARGE des Landkreises Teltow-Fläming, Christine Petzold, ein Pressegespräch mit Medienvertretern zu aktuellen Themen durch.

Wir freuten uns sehr darüber, dass das Pressegespräch am 22.07.2010 an unserem Standort in Ludwigsfelde durchgeführt wurde. Das hatte auch einen besonderen Grund:

Ein wichtiges Hauptthema stellte unser transnationales IdA-Projekt Labyrintus - der Weg zum passenden Ausbildungsplatz dar, welches seit Oktober 2009 bei uns im Nuthedamm 14 durchgeführt wird.

Mit unseren Bemühungen, gerade junge Leute zu motivieren und zu aktivieren, um auf dem 1. Arbeitsmarkt bestehen zu können, liegen wir voll im Trend der Zeit. Die Chancen für Ausbildungsplatzsuchende sind so gut wie seit Jahren nicht mehr! Erstmals seit der Wende sind genügend Ausbildungsplätze für alle Jugendlichen in der Region vorhanden. Laut Minister Baaske sind für 2030 gar 460.000 offene Stellen in Brandenburg prognostiziert!

Die Herausforderung besteht jetzt darin, die passenden Kandidaten für jeden Platz zu finden. Wir wollen gemeinsam mit den Jugendlichen ihre Stärken herausfinden und geben Raum zum Ausprobieren, bevor eine falsche Berufswahl enttäuschend für Betrieb und Azubi endet.

Gute Möglichkeiten dafür bietet unserer Projekt Labyrintus, wo sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen z. B. im gewünschten Berufsfeld in Unternehmen auf Kreta testen können. Diese Auslandserfahrung hat sich für viele Teilnehmer des ersten Durchgangs als Sprungbrett auf den Arbeitsmarkt herausgestellt. Die ehemalige Teilnehmerin Yvonne Wolf berichtete den anwesenden Pressevertretern und Gästen des Pressegesprächs von ihren positiven Erfahrungen im Projekt und betonte, dass der Aufenthalt im Ausland mit allen damit verbundenen Herausforderungen und auch Entbehrungen sehr zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung beigetragen habe. Auch wenn es mit ihrem ersten Job nach dem Projektende nicht so gut geklappt hätte, reiche ihre Motivation für weitere aktive Schritte auf den Markt.

Hilfe und Zuspruch bekommt sie, genau wie jeder andere ehemalige Teilnehmer, jederzeit von unseren Mitarbeitern in Ludwigsfelde, die weiterhin persönlich, telefonisch und per E-Mail für ihre Ehemaligen da sind.

Lesen Sie hier den Artikel Kreative Ideen zeigen Erfolg (PDF, 126 KB) aus dem Wochenspiegel vom 04.08.2010, Ausgabe 31, Seite 1.

26.07.2010 | Rubrik: Artikel, GBB-Aktuell | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »GBB mbH ist mit dem IdA-Projekt Labyrintus ein Hauptthema des Pressegesprächs im Juli 2010«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich