Auf der Didacta und der CeBIT Anregungen für die tägliche Arbeit geholt

Gerade als Bildungsanbieter ist es uns wichtig, stets Augen und Ohren offen zu halten, um eigene Prozesse und unsere Angebote zu optimieren.

Dazu gehört z. B. auch, dass Mitarbeiter der GBB mbH auf Messen und Ausstellungen präsent sind, sich umschauen und mit Vertretern der Wirtschaft ins Gespräch kommen.

Unsere Mitarbeiterinnen Kristine Hoffmann und Barbara Heinze schildern ihre Eindrücke von der diesjährigen Didacta in Köln:

  • Wir fuhren zur Didacta, um neue Anregungen und Ideen für unsere Arbeit zu erhalten. Wie können wir unsere Teilnehmer noch passgenauer auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt vorbereiten? Das war unser Motto. Also - auf nach Köln! Durch alle Angebote der Didacta zog sich der rote Faden Bildung stärkt Wirtschaft. Uns interessierten besonders die Themen »Fit für die Wirtschaft« und »Fachkräftenachwuchs«. Der Tenor, einen Mikrokosmos bereits in der Ausbildung bzw. der Berufsvorbereitung zu schaffen, hat uns bestätigt, dass wir mit der inhaltlichen Planung unserer neuen Seminare genau richtig liegen. Von großem Interesse für uns war die Thematik: Wie verbessern wir die Berufseinstiegsbegleitung? Wie bereiten wir die Teilnehmenden unserer Kurse und Maßnahmen zielgenauer auf die Arbeitswelt vor? Dabei fanden wir unseren Ansatz, die Einstiegsanalyse mit PerScreen zu gestalten, bestätigt. Um alles zu sehen, hätten wir viel mehr Zeit gebraucht. Trotzdem, für uns war die Messe ein gelungenes Event. Wir haben Gleichgesinnte kennengelernt, neue Kontakte geknüpft, neue Ideen der Unterrichtsraumausstattung bestaunt und sind mit viel Energie zur Umsetzung neuer Ideen zurückgekommen.

Unser Mitarbeiter Stefan Teich schildert seine Eindrücke von der diesjährigen CeBIT in Hannover:

  • Unternehmen und Organisationen können sich auf der CeBIT umfassende Informationen im Hardware-, Software- und Servicebereich einholen und sich über den neusten Stand und die aktuellsten Trends informieren. Mit diesem Anspruch besuchte ich, versehen mit einer Einladung der IBM Deutschland GmbH, Bereich Global Financing, am 02. und 03.03.2010 die diesjährige CeBIT 2010 in Hannover. Wir, die GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH, möchten in immer besserem Maße unseren Beitrag zur Umsetzung moderner IT-Technologien im Bildungsprozess leisten und so unserer gesellschaftlichen Verantwortung für ein lebenslanges Lernen gerecht werden. Deshalb war auf der CeBIT für uns beispielsweise von besonderem Interesse, mit welchen kaufmännischen Softwarelösungen wir zukünftig mit unseren Kursteilnehmern arbeiten können, welche Hardwarekomponenten die aktuellen Anforderungen erfüllen, wie wir im täglichen Schulungsalltag die Anforderungen des Datenschutzes und die E-Mail-Sicherheit optimal gewährleisten und wie das Ganze für uns auch finanzierbar bleibt. Konkrete und detaillierte Gespräche hierzu wurden zum Beispiel an den Ständen der Microsoft Deutschland GmbH, der IBM Deutschland GmbH, der PC-Ware Information Technologies AG, der Hamburger Software GmbH & Co. KG, der GROUP Business Software AG sowie dem Softwarehaus Haufe-Lexware GmbH & Co. KG geführt. Als Fazit können wir feststellen, dass wir uns mit unserer aktuellen Hard- und Softwareumstellung auf einem guten Weg befinden, den wir konsequent fortsetzen werden. Auf der CeBIT geknüpfte Geschäftskontakte werden uns hierbei behilflich sein.

Stichworte:

28.03.2010 | Rubrik: Bemerkungen, GBB-Aktuell | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Auf der Didacta und der CeBIT Anregungen für die tägliche Arbeit geholt«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2019, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt, Impressum, Datenschutz
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich