Die Mitarbeiter der GBB sagen DANKE!

Diesmal berichten wir an dieser Stelle nicht über bestandene IHK-Prüfungen unserer Teilnehmer, über erfolgreiche Vermittlungen auf den ersten Arbeitsmarkt oder über interessante Workshops in verschiedenen Fachbereichen. Dieser Artikel ist einfach nur mal so von unseren Mitarbeitern für unsere Mitarbeiter verfasst worden. In dem Fall ganz speziell sogar nur für eine, nämlich für Frau Sommerfeldt, Schulleiterin der GBB-Standorte Berlin-Wedding und Fürstenwalde (Spree).

Auch so geht Teambildung, um gemeinsam erfolgreich und mit Spaß die täglichen Herausforderungen im Arbeitsleben meistern zu können. Aber lesen Sie doch selbst:

Frau Sommerfeldt und ihr Team aus Fürstenwalde

Am 09.02.2016 hat Frau Sommerfeldt uns, die Mitarbeiter der Verwaltung der GBB und das kleine Team des Fürstenwalder Beratungs- und Trainingszentrums, zu einem Kochkurs mit brandenburgischen Spezialitäten in das EWE Kundencenter Wildau eingeladen.

Sebastian Marquardt, Küchenchef des Restaurants »Am Fischerkietz« in Strausberg (2. von rechts im Bild), gab uns Einblicke in die Zubereitung brandenburgischer Gerichte. Dabei legt er besonderen Wert auf saisonale Produkte aus der Mark.

Unter seiner Anleitung bereiteten die 14 Teilnehmer eine Vorspeise, ein Hauptgericht und einen Nachtisch vor.

Auch Küchenarbeit schweißt zusammen

Nach einer kurzen Einweisung verteilte Herr Marquardt an die Teilnehmer die Aufgabe, das Gemüse und Obst (u. a. Chicorée, Fenchel, Ananas, Äpfel, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Petersilie) zu schnippeln. Anschließend wurde der Skrei, der schmackhafte Winterkabeljau von den Lofoten, für die Vorspeise fachgerecht durch Herrn Marquardt filetiert und in kleine Portionen geschnitten. Das Hähnchenfleisch für das Hauptgericht wurde dann im Anschluss durch einen der Teilnehmer in kleine Portionen geschnitten und gewürzt.

Nach der Vorbereitung kamen Fleisch und Fisch zum Garen in den Backofen.

Die Hauptspeise: Couscous mit Gemüse und Hähnchen

Nun war es endlich soweit! Unsere Mägen knurrten bereits und freuten sich auf die köstlichen Speisen. Es wurde angerichtet. Herr Marquardt bereitete einen Schauteller vor und dann übernahmen Herr Näther, Frau Völlger und Frau Kummert das Anrichten auf die Teller.

Als Vorspeise wurde Fenchel-Ananas mit Winterkabeljau, als Hauptgang Couscous mit Gemüse und Hähnchenfleisch (rechts im Bild), als Nachtisch Mascarponecreme auf Apfel und getränkten Calvados-Löffelbiskuits angerichtet.
Es war eine wahre Geschmacksexplosion.

Vielen Dank, Frau Sommerfeldt, es hat uns sehr gefallen und vor allem auch viel Spaß gemacht. Ihr Fürstenwalder Team Frank Schulze, Volker Näther, Juliane Völlger und
Angelika Kummert.

Impressionen vom gemeinsamen Kochen

Obst und Gemüse wird geschnippelt

Fenchel-Ananas für die Vorspeise

Der Winterkabeljau wird vorbereitet

Die Vorspeise: Fenchel-Ananas mit Skrei

22.02.2016 | Rubrik: GBB-Aktuell, Titel | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Die Mitarbeiter der GBB sagen DANKE!«

Schreiben Sie uns ...

Copyright © 1990-2016, GBB - Gesellschaft für berufliche Bildung mbH | Kontakt & Impressum
einfach Bildung & Beratung - Design & Konzept: agentur einfachpersönlich